Informationen zur Firmengeschichte

Ein Lebenstraum


Florian Hanke (*1984), mehrfach ausgezeichneter Koch aus Lonsee, erfüllt sich 2012 einen lang ersehnten Lebenstraum. Nach seiner Ausbildung und einem Wettbewerbssieg auf der Intergastra, beginnt Florian Hanke fleißig an seinem Können als Koch zu arbeiten. Hierbei stellen Sterne Restaurants, Schlossrestaurants und vielseitige Erfahrungen auf Großveranstaltungen einige Meilensteine dar. Nach vielen Jahren seiner beruflichen Tätigkeit stellte er fest, dass man immer seltener gutes deutsches Essen auf den Teller bekommt. Noch schwieriger scheint es zu sein, richtige Klassiker der schwäbischen Küche zu einem fairen Preis zu erhalten. Dabei kommt er zum ersten Mal auf den Gedanken, schwäbische Klassiker in Perfektion zu fairen Preisen anzubieten.
Die Grundidee Herr von Schwaben ist geboren.

Nach einer zweijährigen Planungszeit endlich die Verwirklichung:

Herr von Schwaben - eine andere Art der traditionellen Gastronomie "on the road".

Im Jahr 2016 wurde die Herr von Schwaben Franchise GmbH gegründet und gibt Existenzgründern und Investoren die Chance, sich mit eigenen Food-Trailern, Foodtrucks und Shops selbstständig zu machen. 

Im Jahr 2019 steigt Andreas Weidner, seit 2017 Franchisepartner in München, als geschäftsführender Gesellschafter in die „Herr von Schwaben Franchise GmbH“ ein

Als gelernter Koch, Absolvent der Hotelfachschule Heidelberg (staatl. geprüfter Betriebswirt), Fachmann für Systemgastronomie (IHK) und Foodservice Business Manager (IHK) ist er für den Bereich Vertrieb und Marketing zuständig.

Im Jahr 2020 werden die Speiseangebote durch verschiedene Salate-Bowls und mehrere Zusatzgerichte erweitert und so die Attraktivität des Konzeptes weiter ausgebaut. Ebenso wird ein Foodtruck konzipiert, der die Auswahl für neue Partner breiter gestaltet.

Im Jahr 2021 startet im April ein weiterer „Herr von Schwaben“ Partner in München.

Seither ist die Marke „Herr von Schwaben“ mit drei aktiven Foodtrailern, Foodtrucks im süddeutschen Raum vertreten.